Mitmachen

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen


Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Nehmen Sie z.B. teil an unseren regelmäßigen Exkursionen oder Vorträgen in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde (BBS). Sehen Sie dazu auch unter >> Termine nach und suchen Sie sich gerne etwas, dass Sie interessieren könnte.

 

Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Dringender Aufruf zur Mithilfe an der jährlichen Biotop-Pflege 2017/18

Aufruf an alle Naturfreundinnen/Naturfreunde die uns bei den biotoppflegerischen Arbeiten im bevorstehenden Winterhalbjahr helfen möchten.

 (Stand: September 2017)

 

Wie in den vergangenen Jahren beginnen auch jetzt wieder die Arbeiten in den von uns betreuten Flächen.

 

Das sind in erster Linie die Wiesen, Teiche und Knicks am Goossee und die stationäre Amphibienleitanlage an der L26 im Nordosten der Stadt.

 

Unsere beiden Gebietsbetreuer, die Herren Siebrecht und Schmidt, inzwischen „Mittsiebziger“, brauchen dringend personelle Unterstützung aus dem Mitgliederkreis !!

 

Was die beiden in den vergangenen 30 Jahren, auch mit Unterstützung ehrenamtlich tätiger Mitglieder, geschaffen haben, muss erhalten bleiben. Unser Hilferuf vom Oktober 2016 hatte nur ein „bescheidenes Echo“ gefunden. Wir hoffen in diesem Jahr auf mehr Resonanz!

 

Da nur wetterabhängig gearbeitet werden kann, können keine festen Termine genannt werden. Wichtig ist, dass wir einen festen Kreis von Helfern aufbauen, auf den bei Bedarf zurückgegriffenen werden kann. Wir bitten um namentliche Nennung und Angabe der Telefonnummer.

 

Immer wiederkehrende Arbeiten sind:

 

Eisvogelschutz:    jährliches Reinigen der Teiche von Bewuchs, damit der Eisvogel seine Beute, kleine Fische, erkennen kann. Das Schilf von den Teichrändern und der Bewuchs aus den Teichen muss per Karre aus dem Gelände gefahren werden.

 

Pflanzenschutz:    das in die Orchideenstandorte einwandernde Schilf muss gemäht und aus dem Gelände getragen oder mit Karren abgefahren werden.

 

Knickpflege:          in zeitlich regelmäßigen Abständen müssen Teile unserer Knicks „auf den Stock“ gesetzt werden. Das Knickholz muss im Gelände anschließend so deponiert werden, dass es maschinell zu Holzhackschnitzeln verarbeitet werden kann. Helfer können auch gerne Knickholz oder Hackschnitzel erhalten.

 

Beweidung:           Teile der Wiesen am Goossee werden extensiv mit Schafen beweidet. Damit die Tiere nicht ausbrechen können, sind die Flächen mit Schafdraht eingezäunt. Alljährlich im Winterhalbjahr sind ca. 50 Eichenspaltpfähle zu ersetzen.

 

Amphibienschutz: Über viele Jahre und großem ehrenamtlichen Engagement haben wir eine mobile Amphibienleitanlage betrieben. Sie wurde 2013 durch einen stationären Krötenzaun ersetzt. Dieser Zaun muss vor und nach den Zugzeiten der Amphibien ca. alle zwei Monate einmal per Motorsense freigemäht werden. Warum? Damit die Tiere nicht auf überhängendem Bewuchs auf die Straße gelangen und überfahren werden können.

 

Interessierte Mitglieder melden sich beim Vorstand oder bitte direkt bei den Gebietsbetreuern Herrn Schmidt oder Herrn Siebrecht. Hier können auch noch offene Fragen beantwortet werden.

 

Wer Zeit hat, kann sofort unterstützend tätig werden. Die Arbeiten an den Teichen haben bereits begonnen.

 

Telefonischer Kontakt ist  unter den folgenden Rufnummern möglich:

 

Herr Siebrecht:       04351- 41187 oder

 

Herr Schmidt           04351- 43461, mobil 0175 9986 637

 

 

Beachten Sie auch bitte die folgende, kleine Bildergalerie zu den einzelnen Schutz-Zielen: 

 


Alle Aktionen im Einzelnen

Mithilfe bei der Pflege des "Naturreservats Goossee-Wiesen"

 

Siehe auch   Projekt Goosseewiesen 

Mithilfe an der Amphibienleitanlage der Landesstraße 26 (sog. Bundeswehrstraße)

 

Siehe auch    Projekt Amphibienleitanlage 

Mithilfe beim Eisvogelschutz im Bereich Eckernförde

 

Siehe auch    Projekt Eisvogelschutz 

Mithilfe bei der Nistkastenpflege im Bereich Eckernförde

 

Siehe auch   Projekt Nistkastenpflege