Grundschule Osdorf

 

Naturverbundenheit entsteht im Kindesalter. Deshalb wollen auch wir in unserer Arbeit besonders die Jüngsten interessieren und begeistern. So entwickeln wir seit einiger Zeit ein Memo-Spiel, mit dem wir Kinder bereits im Kita- und Vorschulalter mit ihren Familien mit einheimischen Tagfalter vertraut machen, die sie im Garten oder auf Spaziergängen beobachten können.

 

Und wir wenden uns an Kitas und Grundschulen, um hier Projekte gemeinsam mit Kindern durchzuführen.

 

Im Jahr 2019 führte eine Gruppe der Faltergarten AG in der Grundschule Osdorf an zwei Tagen ein Schmetterlingsprojekt mit Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassenstufe durch. Gemeinsam bestimmten sie Wildpflanzen, legten damit eine kleine Blühfläche auf dem Schulgelände an und beobachteten Schmetterlinge auf einem Ausflug.

 


Kurpark Eckernförde

 

Von der Stadtgärtnerei Eckernförde erhielt die Faltergarten AG im Frühjahr 2019 eine Fläche im Kurpark zur Verfügung gestellt, auf der sie eine schmetterlingsgerechte Wildblumenpflanzung vornahm und sich seither um die Pflege der Anlage kümmert. Mit der Fläche sollen Besucher*innen einen lebendigen Eindruck von dem Blütenangebot erhalten, das Schmetterlinge und andere Bestäuberinsekten lieben.

 

Unsere Info-Tafel im Kurpark:


Selbstschulung, Exkursionen

 

·        Seit ihrem Bestehen schult und entwickelt die Arbeitsgruppe ihre Artenkenntnis einheimischer Tagfalter durch eine Vielzahl von Exkursionen, Vorträgen und Ausflügen,                  z.B. in den Schmetterlingsgarten im Wildpark Trappenkamp, zur Arche Eggebek, in das NSG Geltinger Birk, durch den  Besuch der Tropenfalterausstellung im Botanischen Garten Kiel und vieles mehr.

 

·      Die AG tauscht sich am Ende des Jahres über ihre privaten Falterbeobachtungen der abgelaufenen Saison aus und fasst diese Daten zusammen.

 

·      Die AG befasst sich mit der Anzucht von Wildpflanzen, gestaltet die eigenen Gärten insektenfreundlich, führt Samen- und Pflanzentauschbörsen durch und macht sich mit den Wirtspflanzen der Schmetterlingsraupen vertraut.

 

·      Mitglieder der AG führen in ihren eigenen Gärten AG-interne und auch öffentliche Führungen durch und informieren dabei Besucher*innen, welche Bedingungen Schmetterlinge zu Gästen und im besten Fall - wenn Wirtspflanzen der Raupen vorhanden sind - zu Bewohnern ihrer Gärten machen.