Titel: "Verbreitungsatlas der Tagfalter und Widderchen Deutschlands"

Autoren: Kühn, Settele, Reinhard u.a.

Verlag: Ulmer 2020

ISBN: 978-3-8186-0557-5

428 Seiten; 50,-€

 

Hier werden alle deutschen Tagfalter (auch die alpinen) mit ihrer historischen und aktuellen Verbreitung vorgestellt, mit jeweils ca. 3 Fotos und ausführlichen Texten.  
Ein Atlas, der in 10-jähriger Vorbereitungszeit durch Zusammenfügung verschiedenster Funddateien aller Bundesländer (beginnend mit 1900) und genauester Recherche entstanden ist. Ein großartiges Nachschlagewerk!


Titel: "Die Triple Krise. Artensterben, Klimawandel, Pandemien"

Autor: Josef Settele

Verlag: Edel Books, Hamburg 2020

ISBN: 978-3-8419-0653-3

319 Seiten

 

Prof. Dr. J. Settele (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Halle/Leizig)  ist in der Leitung internationaler Assessments (z.B. IPBES) aktiv und u.a. Gründer des Deutschen Tagfalter-Monitorings und Co-Autor mehrerer Bücher (u.a. des Feldführers Schmetterlinge. Die Tagfalter Deutschlands, Ulmer 2005).


Titel: "Unsere Vögel. Warum wir sie brauchen und wie wir sie schützen können"

Autor: Peter Berthold

Verlag: Ullstein

ISBN: 978-3-550-08122-4


Titel: "Das Ende der Natur. Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür"

Autor: Susanne Dohrn

Verlag: Christoph-Links-Verlag

ISBN: 978-3-86153-9560-5


Titel: "Schmetterlinge. Warum sie verschwinden und was das für uns bedeutet"

Autor: Josef H. Reichholf

Verlag: Carl Hanser Verlag, 1.2018

ISBN: 978-3-446-26033-7

 

Hinweis: Sehr dringende Leseempfehlung!


Titel: "Was hat die Mücke je für uns getan?"

Autor: Frauke Fischer

Verlag: Oekom Verlag München 2020

ISBN: 978-3-96238209-4

219 Seiten


Literaturstudie zum Thema "Insektenrückgang"

Download
Literaturstudie zum Thema "Insektenrückgang"
Literaturstudie zum Insektenrüˆckgang.pd
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB